Requiem von W.A. Mozart

Wir wollen uns wieder am Mozart Requiem versuchen. Das letzte Mal konnten wir das Werk 2017 aufführen. Da das Werk eigentlich ein Publikumsmagnet ist und wir uns bei Matthias Aufführung an Graz anhängen können, ist die Sache mit weniger Risiko behaftet, als es vielleicht andere Vorhaben wären. 
Jedenfalls freue ich micht, dass wir es schaffen, den Blick in die Zukunft zu richten. Da wir das Werk schon zweimal gesungen haben, aber auch neue Gesichter und Stimmen dazu gewinnen wollen, haben Christiane und ich uns einen Weg überlegt, wie wir da effizient und doch gründlich proben können.
Wir würden das in zwei Teile splitten. Der erste Teil der Proben würde vor Allem diejenigen ansprechen, die neu dazukommen möchten und das Werk neu lernen. Teilnahme von Veteraninnen und Veteranen natürlich auch herzlich willkommen. Da wir für diese ersten Proben jemanden holen wollen, würden wir hier einen Seminarbeitrag von € 58,- von allen einheben, die neu in der Produktion sind. Wer das Werk schon gesungen hat und die Proben am Anfang auch machen möchte, wendet sich bitte direkt an Christiane und spricht das bitte mit ihr ab (0650 3241017).
Die ersten vier Proben wird Mihael Strnisa abhalten. Er ist einer meiner Kollegen im Tenor im Theater, aus Slowenien und neben seiner wunderbaren Stimme, bringt er auch Erfahrungen als Chorleiter, als Organist und Akkordeonist mit. Außerdem ist er ein wahnsinnig lieber Zeitgenosse.
Für alle finden dann die letzten drei Proben mit Matthias statt, den ich wohl nicht vorstellen muss 😉
Unten findet ihr zusammengefasst dann alle Infos und Termine. 
Bitte meldet euch bei Christiane (0650 3241017) an, damit wir planen können!
 
Aüfführungsgarantie haben wir natürlich bis Ende Oktober keine, aber wir sind einmal guter Dinge. Bleibt gesund und alles Liebe,
Euer Josef
Probentermine jeweils 10 - 14: 
13.8.2022 (Miha Strinsa)
I. Introitus, II. Kyrie, III. Sequenz: Nr. 1 Dies irae, Nr. 3 Rex tremendae
20.8.2022 (Miha Strnisa)
III. Sequenz: Nr. 5 Confutatis, Nr. 6 Lacrimosa, IV. Offertorium: Nr. 1 Domine Jesu, Nr. 2 Hostias
10.9.2022 (Miha Strnisa)
V. Sanctus, VI. Benedictus, VII. Agnus Dei, VIII. Communio: Lux aeterna
17.9.2022 (Miha Strnisa)
ganzes Stück
24.9.2022 (Matthias Unterkofler)
VIII. Communio: Lux aeterna, VII. Agnus Dei, VI. Benedictus, V. Sanctus, IV. Offertorium: Nr. 1 Domine Jesu, Nr. 2 Hostias,  III. Sequenz: Nr. 6 Lacrimosa,  
8.10.2022 (Matthias Unterkofler)
III. Sequenz: Nr. 5 Confutatis, Nr. 3 Rex tremendae, Nr. 1 Dies irae, I. Introitus, II. Kyrie
22.10.2022 (Matthias Unterkofler)
ganzes Stück
Aufführungen:
FRIESACH
30.10.2022 um 14:00 Probe mit Chor, Soli, Orchester
30.10.2022 um 17:00 Konzert
 
GRAZ (optional)
01.11.2022 (nähere Infos folgen)
 
Kosten
Seminar: € 58,- (7 Proben mit Strnisa und Unterkofler)
Schüler und Studierende bis 26 Jahre kein Seminarbeitrag
€ 10,- Noten bei Bedarf

 

Alle Infos für Alteingessene Kulturforumlerinnen und -rumler bitte an Christiane (0650 3241017) wenden!